Der Wanderdruide

Der Wanderdruide - Einblicke

Einblicke in die Manufaktur des Wanderdruiden.

Kräuter

HeilkräuterBei allen Produkten beginnt die Hauptarbeit mit dem Sammeln der Kräuter. Alle unsere Kräuter sind reinste Naturprodukte ... will heissen; dass alle Pflanzen händisch und in Kleinmengen gesammelt werden. Die Sammelorte sind ebenfalls von grosser Bedeutung. Auch hier - ungedüngt, unverbraucht, ohne Gülle, gute Energie am Platz und in der Umgebung ... all das sind Voraussetzungen für eine gute Sammlung.

Die Kräuter und Pflanzenteile werden dann gleich an Ort und Stelle gebunden und vorbereitet für den Trocknungprozess.

Rezepte

RezepteAlle unsere Rezepte stammen alle aus wirklich alten Schriften und Wissen von vergangenen Zeiten. Europäisches Urwissen von teilweise über 1000 Jahre zurück welches bei uns angewandt wird. Es sind die heimischen Kräuter welche uns unterstützen sollen.

Unsere Vorfahren hatten einen grossen Wissensstand was die Gesundheit anging - und wir versuchen diese Rezepte wieder anzusammeln und nachzuempfinden. Nicht immer einfach aber es kamen schon einige gute Rezepturen zustande.
Einer unserer speziellen Rezepte ist zB jene der »Kohlsalbe«. An diese Rezeptur kam ich ohne nachzufragen - sie wurde mir am ehemaligen Wohnort (im Münstertal) des Pater Thomas Häberle, dem Kabispfarrer, auf wunderliche Weise zugetragen.

Salben

SalbenproduktionSalben sind beim Wanderdruiden immer ein Erlebnis in der Produktion.
Sind die Kräuter ausreichend vorhanden, ist die Rezeptur gesichert, sind die guten Öle und Fette und alle Inkridenzien vorhanden ??? Wenn alles genau zusammengetragen ist, beginnt die Konfiguration und das Ansetzen in den Kupferkesseln. Da drin werden die zukünftigen Salben und Balsame von Hand liebevoll gerührt, täglich erwärmt und wieder gekühlt und gelagert und ruhen gelassen - bis sie die richtige Konsistenz und Kraft aufweisen, welche für eine gute Salbe stimmt.Salbenkochen
 

Tinkturen und Essencen

Da wird schon unterschieden;

(Ur-)Tinkturen

Tinkturen werden bei uns in Alkohohl oder Oxymel angesetzt. Die Gefässe mit diesem Mazerat werden dann in unserem Naturkeller eingelagert und 2-3x pro Monat gedreht und sanft bewegt. So werden die Kräuter immer wieder neu ausgerichtet und können ihre Kraft der Flüssigkeit übergeben.

Während nun mindestens 13 Mondzyklen bleiben die Kräuter in der Flüssigkeit liegen, eh das Mazerat geöffnet und weiterverarbeitet wird.

Essencen und TinkturenIst es nun die gewünschte Urtinktur, kann daraus nun eine Basis-Tinktur entstehen, oder diese wird noch potenziert - je nachdem für was diese dann weiterverwendet wird.

Essencen

Bei den Essencen gehen wir auf zweierlei Wegen vor. Entweder wir ziehen eine Urtinktur und potenzieren diese bis wir bei der Essence ankommen - oder wir geben frische Pflanzen in unsere alchimistische Destille und brauen daraus direkt eine Essence. Dieser Vorgang ist ganz ähnlich wie beim ziehen von Duftölen - nur dass wir diesen Prozess x-fach wiederholen. Immer wieder gewonnene Flüssigkeit anreichern mit frischen Pflanzengut und neu destillieren bis die endliche Essence ... die Quintessence vorhanden ist. Auch die Herstellung der Potasche aus den verbrauchten Pflanzenteilen gehört zum Prozess....
So entstehen dann letztlich auch spagyrische Essencen für weitere Einsätze.

Bach- und Buschblüten

Bachblüten werden ebenfalls bei uns im Hause hergestellt. Wir arbeiten mit beiden Methoden - die sog. Kochmethode wie auch die Sonnenmethode. Oftmals dynamisieren wir auch die Basistinkturen bis sie im höchsten Grad aufgeschlüsselt sind - so dass sie sich eben für Bachblüten oder Buschblüten eignen.

Tee

TeeproduktionWie alles beim Wanderdruiden sind auch diese Teerezepturen aus alten Büchern entlehnt. Altes und neues naturheilkundliches Wissen vereint in der Zusammensetzung der Kräuter.

Wohlriechende Teemischungen gibt es überall zu kaufen - auch unsere Teemischungen können wohlriechend und lieblich sein. Immerhin sind es Wildkräuter aus einer intakten Natur. Manchmal aber können sie auch bitter sein, oder scharf oder einfach komplett fad. Aber sie sollen einem ja auch helfen in bestimmten Situationen.

Zuviele Fachbegriffe ?

Geheimwissenschaftliches LexikonIn unserem Shop ist ein Buch (Geheimwissenschaftliches Lexikon) aus eigenem Verlag mit vielen Fachbegriffen rund um Geheimbünde wie Druiden, Alchymisten und Freimauerer und deren Fachbegriffe erhältlich. Schau einfach mal dort rein - da findest Du auch weitere und wertvolle Informationen über das Druidentum, Alchymie und Zauberei .... und natürlich und besonders unsere guten und vielfälltigen Produkte.

Wir verfügen über mehrere Shops bei denen Du gerne bestellen kannst;
der hauseigene Druidenshop
Ansalia Shop (Wanderdruide)
oder direkt auf einem unserer Märkte





Wanderdruide Manufaktur














© skull-internet